Online – Kurse bieten Dir die Möglichkeit                                                                  auch zu Hause eine Oase zu schaffen

„Du machst das wie immer toll! Deine Stimme entspannt mich auch online. In den eigenen Vier-Wänden ist das toll, weil man Gähnen oder sonstige Geräusche machen kann, keiner sieht zu…“ S.

„…übrigens Qigong hat mir so gut getan gestern…lieben Dank noch einmal für die Ruhe und innere Heilung“ D

„Es hat mir gestern wieder sehr viel gegeben, dies gilt auch für den Kurs FrauenQigong. Auch das Format onlineKurs klappt für mich ganz gut, hätte es selbst nie gedacht, ist aber so. Danke.“ G.

„Vielen Dank für die bisherigen Qigong – Kurse, sie habe mich sehr geerdet und ich merke, das es im Moment genau das richtige ist.“ S.

„Schön war’s mal wieder zu gongen…toll wie du alles vorbereitet hast…das beste war, dass ich keinen Parkplatz suchen musste.“ C.

Qi Gong ist eine ruhige Bewegungsform, in der Gelenke mobilisiert, Muskeln, Sehnen, Bindegewebe und Bänder gedehnt, gekräftigt und stabilisiert werden. Es ist eine wunderbare Form, um zur Ruhe zu kommen und tiefe Entspannung zu erleben. Es basiert auf dem Wissen des Energiesystems, das durch uns und um uns fließt und im Austausch mit Himmel und Erde ist. Qi Gong kann eine gute Unterstützung bei vielen Erkrankungen sein, da es das Immunsystem stärkt, den Stoffwechsel harmonisiert, die Atmung vertieft und nicht zuletzt, weil es eine allgemein ausgleichende Wirkung hat. Durch die Konzentration auf die Bewegungsabläufe kann Abstand zu den Themen des Alltags gewonnen werden.
 
Qi Gong ist ein Teil der chinesischen Medizin, die aus der Beobachtung der Natur und ihrer Kreisläufe und Zusammenhänge entstanden ist. Sie ist die weltweit verbreitetste Medizinform und mit dem Ayurveda eine der ältesten.     Die beiden Worte Qi Gong bedeuten auch das „Pflegen der Lebensenergie“. Ich habe Qigong 1992 kennengelernt – damals war ich auf der Suche nach einer Methode mit deren Hilfe ich zur Ruhe komme und lerne meine Mitte wahrzunehmen. Dieses wichtige „Werkzeug“ begleitet mich bis heute  –  fast täglich. Längst habe ich noch viel mehr Dimensionen darin entdecken dürfen, mit Sicherheit noch lange nicht alle… Durch die tiefe Verbindung mit der Erde, erleben wir ihre Energie und spüren wie sie uns zugewandt ist und uns nährt. Eine Achtsamkeit ihr gegenüber breitet sich aus. Qigong unterstützt uns das Vertrauen in den Himmel wieder aufzunehmen. Und sich durch die fließenden Bewegungen auch wieder im Fluss des Lebens zu fühlen. Es ist faszinierend wie der Körper sich darauf einstellt. Und irgendwann das Körpergedächtnis die Erinnerung an Entspannung, tiefe Atmung, Weichheit, Klarheit und Gelassenheit wieder hervorbringt. Es ist ein ganzheitliches Konzept, dass uns auf der körperlichen Ebene anspricht, fast durch ihn spricht, die Seele und den Geist berührt. Oder uns als erstes auf der geistigen Ebene erreicht und weitet. Unser Herz sich dabei wieder öffnet und Zuversicht sich ausbreitet. Wir entspannen. Qigong ist eine starke Methode, um den Körper wahrzunehmen und das Gefühl zu ihm zu intensivieren. Es entsteht eine Anerkennung für den eigenen Körper, wenn wir sehen und fühlen zu was er im Stande ist – auf dieser feinen, sensiblen Ebene. Es gibt bewegte und stille Formen des Qi Gong – die bewegten bewirken Stille im inneren. Die stillen haben Bewegung im Inneren und Stille im Außen. Qi Gong kann im Stehen, Sitzen oder Liege geübt werden.
Qigong ist der Teil in der Chinesischen Medizin, in dem wir selbstwirksam werden können. Die Übungen sind leicht erlernbar und zu Hause wiederholbar