Das Frauen Qigong ist eine spezielle Form für den weiblichen Körper mit Themen, die das Frausein betreffen.

– den eigenen Rhythmus wiederfinden
– den Stand stabilisieren
– den Fluss des Lebens wieder spüren
– Schmerzen im Becken und Rücken nehmen ab
– Spannungen und Stauungen in der Brust lösen sich
– innere Ruhe und ein Gefühl von Sicherheit machen sich breit
– die Lebenskraft kehrt zurück

montags 19 – 20:15 (Steglitz) Start: 12. August 2019 (10Termine)

donnerstags 10:45 – 12Uhr (Kurs im Aufbau)

– begleitend bei Zysten, Stauungen, Stagnationen, Blutungsbeschwerden
– Zyklusregulierend und Beckenboden stabilisierend
– bei Bluthochdruck
– bestärkend in den Übergängen zum 2. Frühling (Chin.Wechseljahre)
– unterstützend nach Verlusten
– bei einem allgemeinem Gefühl der Überforderung
– und einfach zum wohlfühlen.

Durch sanfte rhythmische Übungen, kehren wir zum eigenen Rhythmus zurück. Zusätzlich wird die Lymphe dabei angeregt und hilft bei der Entgiftung und der Immunabwehr.

Die Füße verwurzeln sich mit der Erde, die uns mit der weiblichen nährenden Kraft verbindet.

Die sanften fließenden Bewegungen unterstützen uns, den eigenen Körper wahrzunehmen, seine Kraft und Weisheit zu spüren und ihr langsam wieder zu vertrauen.

Es ist als würden wir uns wieder ins Blickfeld des Himmels rücken.

Dann kann das übermäßige Yang in uns– häufig in Form von aufsteigender Hitze, Strenge oder Mühsal einer natürlichen Kraft, Klarheit und einem Selbstverständnis weichen.

Die sanfte Mobilisation und die sich erholende Kraft in uns helfen den Rücken zu stärken und Schmerzen dort und im Becken zu mildern.

Kleine schwungvolle Übungen tonisieren und beleben uns.

In den meditativen Übungen erleben wir, wie wir unabhängiger von äußeren Einflüssen werden. Unsere Herzenskraft wird spürbar.

Ein Gefühl von Sicherheit und Ruhe kann einkehren.

Ein kleiner Einblick in die Anatomie und dem Energiesystem der Frau, vergrößert das Verständnis für den eigenen Körper und die Gefühle.

Dieser Kurs ist auch eine Unterstützung nach Verlusten und hilft bei der Aussöhnung mit dem eigenen Körper. Der Beckenboden wird gestärkt und der Zyklus reguliert. Die Übergänge in neue Lebensphasen, wie den 2. Frühling (chin. Wechseljahre) bekommen eine Begleitung. 

10 x 75min 148€, Präventionskurs bei den Krankenkassen
Anmeldung, Leitung und Info:
Natalie Mackel
Physiotherapeutin
Qi Gong – Lehrerin
Pädagog.-psycholog. Beratung
t. 0172 31 99 22 9 www.nataliemackel.de

montags 19 – 20:15
donnerstags 10:45 – 12 Uhr (Gruppe im Aufbau)